Rezepte, Salate, Vegan
Schreibe einen Kommentar

Kohlrabi-Radieschen-Salat mit Joghurtdressing

Kohlrabi-Radieschen-Salat mit Joghurtdressing

Zutaten
• 1 Kohlrabi
• 300 g Tomaten
• 1 Zwiebel
• 1/2 Bund Radieschen

• 100 g Naturjoghurt
• 3EL Bio Olivenöl
• Salz, Pfeffer
• 1 Prise Birkenzucker oder einen Spritzer Agavendicksaft
• 1/2 Bund Schnittlauch
• Weiße Bohnen, gekocht (circa 250 g)

Zubereitung

  • Kohlrabi schälen und mit einem V-Hobel grob raspeln
  • Tomaten in kleine Würfel schneiden
  • Radieschen in kleine Stifte schneiden
  • Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden
  • Bohnen in einem Sieb abspülen
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben
  • Sojajoghurt Natur, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Birkenzucker und Schnittlauch zusammen verrühren und abschmecken
  • Dressing unter den Salat heben und etwas durchziehen lassen

Schmeckt mega lecker und ist so gesund!

Kohlrabi ist ein typisch deutsches Gemüse und wie wir finden völlig unterschätzt. Tatsächlich stecken die meisten Vitamine sogar in dem Grün der Knolle! Diese kann man zu Salaten oder im Smoothie verarbeiten.
Kohlrabi besitzt so viele Nährstoffe, unter anderem: Kalium, Kalzium, Phosphor, Vitamin C, B Vitamine, Eisen, Magnesium, Carotin und Niacin.

Wusstet ihr das Radieschen sogar beim Abnehmen helfen? Sie haben wenig Kalorien und eine sehr hohe Nährstoffdichte!
Außerdem kann man sie super leicht selbst anbauen. Wir sähen sie jedes Jahr in unserem Garten aus. Sie enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, unter anderem Senföle, die gut für die Verdauung sind. Und sie enthalten vor allem jede Menge Vitamin C, das stärkt unser Immunsystem. Was will man mehr wenn es dann auch noch lecker schmeckt?

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*